Music is Coming Home

Früher habe ich es vermieden, den Random-Modus von CD-Spielern zu verwenden. Es kam mir immer vor, als würde ich in diesem Moment den wohlüberlegten Album-„Körper“ seiner Einzelteile berauben. Mittlerweile bin ich da etwas liberaler: Auf dem morgendlichen Hin- und abendlichen Rückweg beglückt mich mein Telefon jeweils mit einer zufälligen Auswahl aus meiner Musiksammlung.

HeimwegAufgrund meiner teilweise sehr unterschiedlichen Musikinteressen entsteht daraus oft ein kunterbuntes, zusammenhangloses und manchmal auch zum Schmunzeln anregendes Potpourri. Natürlich ist es bei einer zufällig generierten Playlist auch möglich, dass es anders kommt; oft stören dann aber Lieder ein und des gleichen Interpreten.

 

Auf dem gerade beendeten Fußweg durch das verschneite Dorf aber, kam es zufällig noch „anderer“: Mein iPhone bot mir zwei Lieder feil, die sich in ihrer musikalischen Unterschiedlichkeit inhaltlich ganz wunderbar ergänzen und zudem noch exakt zum gelaufenen Weg passten (Gestartet habe ich die Wiedergabe noch in der Bürotür; das zweite Lied Untermalte dann das Erblicken meiner Wohnung mit den Worten „Coming Home“ und endete auf der Fußmatte.). Fantastisch.

An meinem genussreichen Erlebnis möchte ich den geneigten Leser gerne beteiligen, auch wenn ich befürchte, dass nicht jeder die damit verbundene Euphorie nachempfinden wird.

 

Zunächst „Eric Fish“ und „Glotze“ vom 2004 erschienenen Live-Album „Auge in Auge“:

Ja, der letzte Satz ist eine plumpe Parole, aber ich werde beim Hören des Liedes oft enthusiastisch.

 

Als zweites „Music“ vom vermutlich unkomerziellsten aber auch meist unterschätzten Metal-Album aller Zeiten „Chameleon“ (1993) der Band „Helloween“:

Als (ehemaliger) Trompeter stehe ich sehr auf die Bläser. Eine schön kitschige Hymne.

 

 

P.S.: Und noch etwas: Beide Alben haben ein weißes Cover. Oh Junge!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blog, Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s